Unser Verein Vereinsheim Jägerausbildung Jagdhornblasen Div-Infos Schießstand Termine Kontakt Impressum Unser Verein Vereinsheim Jägerausbildung Jagdhornblasen Div-Infos Schießstand Termine Kontakt Impressum
Gedanken zum Jagdhorn Das Jagdhorn ist ein Instrument das jeder Landesbürger kennt. Aus seiner Bildung allgemein wird diese Jagdhornkenntnis sein. Doch weiß der Bürger nun konkret wofür ein Jagdhorn wirklich steht? Kennt er den wunderbaren Klang, ob jemals an sein Ohr er drang? Hat er die Schwingung je gespürt die ihn in andre` Welten führt? Hat er jemals auch empfunden die unvergleichlichen Sekunden die Jagdhorns Klänge ihm dann schenken, die ihm vertreiben böses Denken? Hat er die Andacht je genossen dabei die Augen fest geschlossen? Wohl kaum, so mein Gedankengang. Weil dieser schöne Hörnerklang zumeist nur Jägers Ohr erreicht, was einer Minderwertung gleicht. Das Horn sollt` jedermann erkennen, und es beim Namen nennen können. Es kann die große Brücke schlagen auch zu denen die nicht jagen. -Heribert Theis
Jagdhornblasen  in der Bläsergruppe In der Jägervereinigung Marburg besteht seit 1957 eine Jagdhornbläsergruppe, die sich der jagdlichen Brauchtumspflege, aber auch der Darbietung moderner Märsche und Spielstücke für Jagdhörner verschrieben hat.  Die Bläsergruppe wirkt bei großen jagdlichen Ereignissen mit, übermittelt mit ihren Signalen Weisungen für den Jagdbetrieb und gestaltet musikalisch den  Ausklang der Jagd. Sie gibt mit ihren Auftritten Festen zu verschiedenen Anlässen einen besonderen Rahmen, sie bildet Interessierte im Jagdhornblasen aus und trifft sich regelmäßig zu Übungsstunden. So findet jeden Montag von 19.00 bis 20.00 Uhr im Jägerheim, in Marburg- Ockershausen, in der Herrmannstraße 218 die Ausbildung für Anfänger statt, ab 20.00 Uhr üben die fortgeschritten Bläserinnen und Bläser unter professioneller Leitung. Auskunft erteilen: Günter Schöne,  Tel. mobil: 0172-6741718, Antje Neumann-Semerow, Tel.: 06421-34191, Edda Hummer, Tel.: 06420-7354 oder Hanfried Dula, Tel. mobil: 0160-8185935